Sonntag, 12. August 2012

Newlyn

Newlyn - ist eine Ortschaft in der Grafschaft Cornwall und gehört zur Gemeinde des benachbarten Penzance. Newlyn und Penzance bilden ein kleines wirtschaftliches Ballungszentrum. Newlyn besitzt mit mehr als 16 ha den größten Fischereihafen in England.
Newlyn besaß schon immer einen Fischereihafen. Es begann in erster Linie mit der Sardinenfischerei, aber heute werden heimische Makrelen bis hin zum Fang von Steinbutt, Seeteufel und Seehecht mit Tiefsee-Trawler gefangen. Das Dorf ist ein Knäuel von engen Gassen mit ursprünglichen Fischerhütten und Pubs.
Bis auf den Hafen, wurde Newlyn im Jahre 1595 von den Spaniern vollständig zerstört. Der Hafen wurde ausgiebig im letzten Jahrhundert erweitert, und die heutige Fischereiflotte umfasst mehr als 200 Boote. Obwohl viele der alten Häuser überlebten, wurden 135 Häuser, das Haus der Gemeinde und die Fischerei Lugger Rosebud von der lokalen Regierung im Jahr 1937 trotz einer Petition gegen den Abriss zerstört. Die Newlyn Fischereiflotte führt Fischauktionen durch, und eine Vielzahl der Fische sind mit verschiedenen Unternehmen verbunden. Newlyn hat zwar das Sardellen Museum geschlossen, aber es gibt dort immer noch ein Geschäft mit gesalzen Sardinen.
Newlyn Hafen ist die Heimat des Rettungsbootes "Mabel Alice", die das bisherige Boot, die "Solomon Browne", die mit Mann und Maus im Jahr 1981 verloren ging, ersetzt.





Drehort für: Sommer am Meer
http://www.cornwalls.co.uk/Newlyn/

BELIEBTE POSTS