Freitag, 23. November 2012

The Cotswolds

The Cotswolds - ist eine Hügelkette im Mittleren Westen von England, manchmal auch als das Herz von England bezeichnet. Hinweis: die sechs englischen Grafschaften, aus denen sich Teile der Region Cotswolds zusammensetzen (Warwickshire, Worcestershire, Gloucestershire, Oxfordshire, Somerset & Wiltshire).

Die Cotswolds ist eines der beliebtesten Reiseziele Englands, berühmt für Hunderte von honigfarbenen Kalkstein Dörfer in einer schönen ländlichen Umgebung. Die Cotswolds ist ein Gebiet in England und verfügt über die Größe vom Großraum Tokio.
Beliebt sowohl bei den Engländern selbst und bei Besucher aus der ganzen Welt, sind die Cotswolds mit seinen sanften Hügeln ("wolds"), den verträumten Dörfern bekannt, weil sie so" typisch englisch " sind.

Screenshot: Youtube

Es gibt berühmte Städte wie Bath, bekannte schöne Städte wie Cheltenham und hunderte von hübschen Dörfern wie Burford und Castle Combe. Vor allem der lokale honigfarbene Kalkstein dient für vieles, von den Steinböden in den Häusern bis zu den Pfannen auf dem Dach. Sie werden "Trockenmauern" überall in den Feldern sehen. Viele von ihnen wurden im 18. und 19. Jahrhundert erbaut, eine Sache von viel Geschick, da kein Zement verwendet wurde, um die Wände zusammen zu halten. Sie werden natürlich noch von den Landwirten verwendet, um Schafe und Rinder zu umschließen.
Während des 13-15. Jahrhundert im Mittelalter, waren die nativen Cotswold Schafe in ganz Europa berühmt für ihre schweren Vliese und hohe Qualität der Wolle. Cotswold Wolle hatten einen hohen Preis und der Handel mit Wolle machten viele Händlern reich, der am Aufbau von schönen Häusern und wunderschönen Kirchen zu sehen ist. Auch heute noch ist der Anblick von Schafen auf den Hügel eine der klassischen Cotswold Bildern.
Nicht alle Dörfer sind bekannt, und heute halten immer noch viele ihre Geheimnisse. Unter den Schätzen abseits der ausgetretenen Pfade finden Sie vielleicht ein verstecktes Dorf, vielleicht Painswick, Biddestone, Winchcombe oder Woodstock oder eine unberührte historische Kirche, wie bei Northleach die oft als die "Kathedrale der Cotswolds" genannt wird - man öffnet die Kirchentür und Sie entdecken eine versteckte Welt der Geschichte.
Heute sind die größeren Marktflecken und Dörfer der Cotswolds berühmt für ihre Geschäfte, wie Stow-on-the-Wold, Cirencester, Chipping Norton und Tetbury.
Am Rande der Cotswolds, bietet die Stadt Cheltenham preisgekrönte Gärten, mit einer beeindruckenden Palette von eleganten Geschäften und Restaurants, und eine Reihe von Festivals, während die unmittelbaren Nachbarn in Gloucester Sie mit seiner faszinierenden Geschichte beeindrucken werden.





Die Muschelsucher

Szenenbild aus dem Film "Die Muschelsucher".  Hierbei handelt es sich um das Haus von Penelope Keeling in den Cotswolds.


Screenshot: ZDF








BELIEBTE POSTS