Samstag, 13. April 2019

Tregoose

Screenshot: ZDF Rosamunde Pilcher - Geerbtes Glück

Tregoose ist ein typisch kornisches Landhaus und befindet sich in der Nähe von Truro in Grampound. Es wurde in den frühen 1840ern erbaut, ist jedoch im Regency-Stil gestaltet und ist komfortabel und elegant. Das Haus steht in der Mitte des Gartens, inmitten einer hügeligen Landschaft in Cornwall. Es ist das Zuhause von Anthony und Alison O'Connor.
Die schmale Straße nach Tregoose führt zwischen Feldern zum Eingangstor, wo die Auffahrt zum Haus durch den Garten zu einem Bereich neben dem Haus mit ausreichend Parkplätzen für die Autos der Gäste führt.

Alison begrüßt die Gäste gerne persönlich und führt sie in ihre Räume. Gäste können gerne ihre eigenen Hunde mitbringen, aber Hunde in Tregoose dürfen nicht nach oben, dürfen aber gerne unten oder im Auto schlafen.

Tee wird im Salon serviert, wo Sie sich nach Ihrer Reise entspannen können. Alison bitte die Gäste, im Haus nicht zu rauchen. Wi-Fi-Breitband ist kostenlos verfügbar.



Der Garten in Tregoose, welcher der Öffentlichkeit zugänglich ist, ist Alisons große Liebe. Sie hat ihn in den letzten zwanzig Jahren sorgfältig restauriert. Er enthält viele seltene und interessante Pflanzen und Sträucher, alte Bäume und typisch kornische Kamelien und Rhododendren. Es gibt einen versunkenen, krautigen, von einer Mauer umgebenen Garten, einen Krocket-Rasen, den die Gäste nutzen können und einen Nutzgarten, der Blumen für die Schlafzimmer und Gemüse zum Abendessen liefert.

Der Golfstrom bedeutet, dass Cornwall ein sehr gemäßigtes Klima hat, was zu einer deutlich früheren Blütezeit führt. Die Cornish Gardens können also weit vor dem Rest des Landes ihren Höhepunkt erreichen. März und April sind gute Beispiele dafür und einige Kamelien blühen vor Weihnachten.

Zwischen November und März blühen 70 verschiedene Schneeglöckchen im Garten von Tregoose. Viele davon wurden im Waldgarten gepflanzt, zusammen mit zahlreichen Zwerg-Narzissen-Sorten und Erythronien, wo sie unter Pinien und Zypressen von Monterey, Dracaenas, Azaleen und dem weißen Rhododendron (Rhododendron Juli) blühen.

Kurz gesagt, gibt es das ganze Jahr über interessantes und farbiges zu sehen.

Alison freut sich darauf, den Gästen den Garten zu zeigen, kennt die meisten der berühmten "Cornish Gardens" sehr gut und wird gerne diejenigen empfehlen, die auf ihrem Höhepunkt sind.



Tregoose ist 500 Meter vom Zentrum Cornwalls entfernt. Es ist daher ein idealer Ausgangspunkt, um alles zu erkunden, was Cornwall zu bieten hat. Alles von der Tate Galerie in St. Ives und Land's End im Westen bis zu den Häusern und Gärten an der Grenze von Devon im Osten, alles ist innerhalb einer Autostunde erreichbar. Die großen Gärten von Caerhays, Heligan, Trewithen und das Eden Project sind alle innerhalb von 8 km erreichbar. Bosvigo, Trelissick, Trebah und Glendurgan befinden sich in der Nähe. Es ist sogar möglich, einen Tagesausflug mit dem Helikopter von Penzance zu den Scilly-Inseln zu unternehmen.

Die National Trust Häuser, Lanhydrock und Trerice, sind ebenfalls leicht zu erreichen.

Quelle: http://www.tregoose.co.uk/
Urlaub in Cornwall : Wir gucken das nur wegen der Landschaft Von Astrid Ludwig.
Ein Bericht über Tregoose und den Dreharbeiten.


Tregoose ist in dem Rosamunde Pilcher Film - Geerbtes Glück zu sehen. Dort ist es das Zuhause von  Tony Stuart - Götz Schubert und von seiner Tochter Nelly - Maxi Warwel.

Google Maps: Tregoose 

BELIEBTE POSTS