Sonntag, 15. Juli 2012

Lelant

Lelant - ist ein Dorf im Westen von Cornwall. Es liegt an der Westseite der Mündung des Flusses Hayle. Lelant, (Cornish: Lannanta), Uny-Lelant, Lelant-Euny oder Lanant, wird im Norden von St. Ives und St Ives Bay begrenzt, im Osten bis an die Mündung des Flusses Hayle und Erth, im Süden bis Ludgvan und im Westen bis Towednack. Im zwölften Jahrhundert wurde das Gebiet mit dem Namen Lanata, was "Kirche vor Ort von Anta" heißt, gegründet. Alles, was über diese Heiligen bekannt ist, ist dass sie eine Kapelle auf dem Felsen am Eingang zum Hayle River hatten. Lelant ist ein attraktives Dorf, am Westufer der Hayle Mündung etwa 3 Meilen von St. Ives. Eines der ältesten Häuser im Dorf ist die Abtei, die den Mönchen von St Michael Mount gehörte. Es wurde als ein Erholungsheim von den Mönchen genutzt.

St. Uny, Friedhof und Kirche in Lelant - unmittelbar an die Kirche grenzend liegt in den Dünen der Golfplatz des West Cornwall Golf Club, der sehr schöne Blicke von der Carbis Bay über die St Ives Bay zum Godrevy Point bietet.
Die bekannte Schriftstellerin Rosamunde Pilcher wurde 1924 in Lelant geboren und in St Uny getauft. Das Geburtshaus von Rosamunde Pilcher befindet sich in der Fore St/Lelant (A3074), drei Häuser neben dem Hindon Hall und steht derzeit zum Verkauf.
Link zum Geburtshaus in Google Maps



Der Friedhof und die Kirche St. Uny in Lelant waren Kulisse für diesen Film "Land der Sehnsucht". Hier fand die Beerdigung von Margret statt.

St Uny / Lelant - Screenshot: ZDF




Drehort für:   Lichterspiele, Heimkehr, Land der Sehnsucht, Wolken am Horizont
Webseite: http://de.wikipedia.org/wiki/Lelant

BELIEBTE POSTS